Eselsbrücken & Merksätze

Hirnnerven

Als Hirnnerven werden alle Nerven bezeichnet, die direkt im Gehirn entspringen, die meisten davon im Hirnstamm. Die anderen Nerven des Körpers entspringen dem Rückenmark.

Ein Hirnnerv kann verschiedene Faserqualitäten führen: somatomotorische, somatosensible und vegetative Fasern. Die Hirnnerven versorgen Kopfbereich, den Hals und mit parasympathischen Fasern auch die Organe im Rumpfbereich


Nervus olfactorius (Riechnerv)
Nervus opticus (Sehnerv)
Nervus oculomotorius (Augenmotorik)
Nervus trochlearis
Nervus trigeminus (Dreigeteilter Nerv)
Nervus abducens
Nervus facialis (Gesichtsnerv)
Nervus vestibulocochlearis (Gehör- und Gleichgewichtsnerv)
Nervus glossopharyngeus (Zungengeschmacksnerv)
Nervus vagus
Nervus accessorius
Nervus hypoglossus (Zungenschlundnerv)
Tags: 

medizin, biologie, anatomie

Merksätze und Eselsbrücken (5)

Onkel Otto onaniert tag täglich, aber feiertags vögelt Gustav viele alte Hebammen
Oliver operiert Optimalerweise tag Täglich, aber (sobald) Frauen vorbeikamen geierte Vater allen hinterher
Oh, oh, oh, tausende Tanten arbeiten für viel Geld, vorallem als Hebammen
Olle Opas onanieren trotz Tripper, aber feiertags vergackeiern (sie) gern viele alte Hebammen
Für die Qualitäten der Hirnnerven gibts dann noch folgendes:
Some say money matters, but my brother says big boobs make matter more.
Wobei s für sensorisch, m für motorisch und b für beides steht

Hat dir das geholfen? Wenn ja, empfehle die Seite doch weiter!

Name: E-Mail: *Beides Optional*
Absenden

Kontakt •  Werbung • Impressum