Kennzeichen deutscher Luftfahrzeuge

Die Kennzeichnung deutscher Luftfahrzeuge beginnt mit einem D- gefolgt von einem der aufgelisteten Buchstaben. Sowie drei weiteren Zeichen zur eindeutigen Identifikation.

M = Ultraleichtflugzeuge
E = Einmotorig bis 2 t
G = Mehrmotorig bis 2 t
F = Einmotorig zwischen 2 und 5,7t
I = Mehrmotorig zwischen 2 und 5,7t
C = zwischen 5,7 und 14t
B = zwischen 14 und 20t
A = über 20 t
H = Hubschrauber
L = Luftschiffe
K = Motorsegler

Folgendes Eselsbrücke wurde zum Thema Kennzeichen deutscher Luftfahrzeuge gefunden. Für detaillierte Ergebnisse kannst du auch die Suche benutzen. Wenn du auch dort keinen passenden Merksatz bzw. keine passende Eselsbrücke findest, kannst du unser Hier fehlt etwas Formular benutzen, um auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Wir werden uns darum kümmern, dass dir schnellstmöglich das Lernen und Merken vereinfacht wird!

Manch ein guter Flieger ißt Citronen, bis alle Hunde Läuse kriegen.

Haben die die Eselsbrücken geholfen? Wenn ja, sag es doch weiter!

*Beides Optional*