Mondphase

Zunehmender Mond: die rechte Hälfte wird zuerst hell
abnehmender Mond: zum Ende eine nach rechts geöffnete Sichel, wie der Buchstabe C.

Achtung: Diese Angaben gelten nur für die Nordhalbkugel!. Für die südliche Erdhalbkugel müssen sämtliche Merksätze "umgedreht" werden.

Folgende fünf Eselsbrücken wurden zum Thema Mondphase gefunden. Für detaillierte Ergebnisse kannst du auch die Suche benutzen. Wenn du auch dort keinen passenden Merksatz bzw. keine passende Eselsbrücke findest, kannst du unser Hier fehlt etwas Formular benutzen, um auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Wir werden uns darum kümmern, dass dir schnellstmöglich das Lernen und Merken vereinfacht wird!

( = Klammer auf, der Mond nimmt ab
) = Klammer zu, der Mond nimmt zu

Nimmt der Mond zu, zeigt er dir ein Du.

( wird ergänzt zum kleinen handschriftlichen a wie a-bnehmend
) wird ergänzt zum kleinen handschriftlichen altdeutschen z wie z-unehmend

> (größer als), wie ) = zunehmender Mond
< (kleiner als), wie ( = abnehmender Mond

Zeitumstellung Winterzeit/Sommerzeit

Im Sommer stehen die Gartenmöbel VOR der Tür, im Winter kommen sie ZURÜCK in den Keller (Uhr wird eine Stunde zurückgestellt).

Oder:

Im Sommer stellt der Wirt die Tische vor in den Gastgarten (Uhr wird eine Stunde vorgestellt), im Winter stellt er sie wieder zurück in die Stube.

Und bzgl. länger/kürzer schlafen durch die Zeitumstellung:

Im Winter gibt es den Winterschlaf – also eine Stunde mehr Schlaf, weil die Uhr zurückgestellt wird.

Im Frühling hat man die Frühjahrsmüdigkeit – also eine Stunde weniger Schlaf, weil die Uhr vorgestellt wird.

Haben dir die Eselsbrücken geholfen? Wenn ja, sag es doch weiter!