Reihenfolge der Bundeskanzler nach dem Zweiten Weltkrieg

von 1949 bis jetzt: Adenauer, Erhard, Kiesinger, Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder, Merkel

Folgende elf Eselsbrücken wurden zum Thema Reihenfolge der Bundeskanzler nach dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für detaillierte Ergebnisse kannst du auch die Suche benutzen. Wenn du auch dort keinen passenden Merksatz bzw. keine passende Eselsbrücke findest, kannst du unser Hier fehlt etwas Formular benutzen, um auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Wir werden uns darum kümmern, dass dir schnellstmöglich das Lernen und Merken vereinfacht wird!

Alle ehemaligen Kanzler bringen Samstags knusprige Semmeln mit!

Alle echten Kanzler brauchen scheinbar keinen Schlaf - merkwürdig!

Auch ein kerngesunder Bariton singt keine Sauflieder mit

Alle ehemaligen Kanzler bringen sich kleine Schnäpse mit.

Als ein Kanzler Brot schnitt, kam sofort Mecker.

Auf einer Kiste Bier steht kein Schnaps mehr

Aber Er Kann Beim Schwimmen Kein Seepferdchen Machen

Auf einem kahlen Baum singt Kalle sole mio.

Alle ehemaligen Kanzler braucht sich kein Schwein merken.

Als Erhard Keinen Brand Spürte, Kotzte Schröder Mächtig :)

Alle ehemaligen Kanzler brachten schließlich keine Schulden Minimierung.

Haben dir die Eselsbrücken geholfen? Wenn ja, sag es doch weiter!